Diskriminierung melden
Suchen:

Gesundheitskonzern Fresenius wächst

11.05.2006

Fresenius will weiter Kliniken kaufen. Der Gesundheitskonzern Fresenius AG will nach dem Erwerb der Klinkkette Helios auf dem deutschen Krankenhausmarkt weiter expandieren.

Vorstandsvorsitzender Ulf Schneider: "Im Krankenhausbereich gilt, das Wachstum durch weitere Privatisierungen erreicht wird". Fresenius soll 2006 einen Umsatz von mehr als 10 Milliarden Euro erreichen.
Die Vorzugsaktie hat in den vergangenen 12 Monaten bereits mehr als 50% an Wert gewonnen. Die Dividende stieg zum 13. Mal in Folge.

Quelle: F.A.Z., 11.05.2006