Volltextsuche:

Versorgungsausgleich: Sammelklage geplant

14.04.2009 - von W.K.

Durch das Internet wurde mir bekannt, dass viele Menschen
Versorgungsausgleichszahlungen leisten müssen, obwohl schon lange kein Grund mehr dafür gegeben ist !
Auch ich bin in dieser Situation. Meine Frau starb vor ca. 13 Jahren, hatte außerdem wieder geheiratet und ich muss seitdem monatlich, wie ich finde, einen stattlichen Betrag an die PVA zahlen, obwohl die Begünstigte ja schon lange verstorben ist. Für mich ist das nicht nur ärgerlich sondern auch Betrug !

Falls Sie beabsichtigen, eine diesbezügliche Klage auch mit anderen Betroffenen einzureichen, würde ich mich auf jeden Fall an diese Klage anschliessen !
-------

Achtung Betroffene: Bei Interesse an Teilnahme bei einer Sammelklage in Sachen VERSORGUNGSAUSGLEICH wenden Sie sich bitte an: info@djclaus.de

Link: http://www.altersdiskriminierung.de/themen/artikel.php?id=2401
Quelle: Mail An die Redaktion

Weitere aktuelle Artikel zum Thema Rente :
23.04.2016: Lebensleistungsrente: vergiftete Medizin
23.04.2016: Petition: Altersarmut + rentenfremde Leistungen - Antwort inakzeptabel
22.04.2016: Schäuble + Junge Union: Rentenalter auf 70 hoch

Alle Artikel zum Thema Rente





Nach oben | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Hilfe
©2004-2016 Büro gegen Altersdiskriminierung