Diskriminierung melden
Suchen:

Fulda: Heterogenität des Alter(n)s

28.09.2017

Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gerontogogie und Geriatrie e.V: findet am 28. und 29.9. statt. Neue Themen sind rar gesät. Die Keynote Speakerin Dr. Hürrem Tezcan-Güntekin referiert über "Vielfalt, Alter, Demenz - Ansätze einer diversitätssensiblen Versorgung". Die Keynotespeakerin Dr. Martina Brandt über
"Heterogenität des Alter(n)s - Unterstützung und soziale Ungleichheit im europäischen Kontext".

Ausgewählte Veranstaltungen, Donnerstag, 28. September 2017
Altersbilder und die Wahrnehmung der Altersabhängigkeit von Veränderungen
A. Kornadt, P. Voss, K. Rothermund (Bielefeld, Jena)
13:50 - 14:05

Menschen mit Demenz im Krankenhaus - Vergleich eines
Modellkonzepts mit der Regelversorgung
D. Lüdecke, C. Kofahl (Hamburg)
16:30 - 16:45

Hängen Therapieentscheidungen von Psychotherapeuten vom Alter des Patienten ab?
E.-M. Kessler, T. Schneider (Berlin, Heidelberg)
14:30 - 14:45

Psychotherapeutische Interaktion mit älteren Patienten: Eine qualitative Analyse der Erfahrungen jüngerer Psychotherapeuten
A.-K. Boschann, E.-M. Kessler (Berlin)

Motivationale Bedingungen der Techniknutzung im Alter: Die Bedeutung der subjektiven Adaptionsfähigkeit
S. Kamin (Nürnberg)
14:10 - 14:25

Techniknutzung und Hochaltrigkeit - Entwicklungseinflüsse in der Lebensspanne
P. Enste (Gelsenkirchen)

Lebensstile im hohen Alter - Eine qualitative Analyse
L. Geithner; Köln
15:55 - 16:15

Menschen mit Demenz im Krankenhaus - Vergleich eines
Modellkonzepts mit der Regelversorgung
D. Lüdecke, C. Kofahl (Hamburg)
6:30 - 16:45

Umfragebeteiligung und Repräsentativität einer Meldeamtsstichprobe privat und institutionell wohnender hochaltriger Menschen – Befunde der NRW80+ Machbarkeitsstudie
R. Kaspar; Köln
16:20 - 16:40

Förderung der visuellen, auditiven und kognitiven Gesundheit älterer Menschen:
Erste Ergebnisse der Prozessevaluation des Projektes SENSE-Cog
L. Wolski, I. Himmelsbach (Freiburg)
16:20 - 16:40

Kosten:
Mitglieder: 130,00 €
Nichtmitglieder: 160,00 €
Studierende*: 45,00 €
Tageskarte: 85,00 €

Quelle: http://dggg-ft2017.aey-congresse.de/teilnahme.html

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
20.05.2018: Flins: Um 14 Uhr wurden die Renault-Werke in besetzt
21.05.2018: Oberndorf: Staffel-Lauf gegen Rüstungsexporte
21.05.2018: Köln: Mad Pride - Parade

Alle Artikel zum Thema Termine