Diskriminierung melden
Suchen:

860.000 Menschen sind wohnungslos - hiezulande, nicht in Indien!

15.11.2017 - von H.S.

Mehr als eine dreviertel Million Menschen hat hierzulande kein eigenes Dach über dem Kopf. Keine Toilette, kein Bett, keine Klingel, kein Briefkasten, keine Dusche, kein Wasserhahn. Darunter sind fast 40.000 Kinder und Jugendliche und 436.000 Füchtlinge, die in "Gemeinschaftsunterkünften" leben. In einem der reichsten Länder der Welt, wo es angeblich 195 Milliardäre und 1.198700 Millionäre (World Wealth Report 2016) , also fast zwei Millionen Millionäre gibt. "Welche Nation hat einem Mann eine Statue errichtet, nur weil er reich war? Welches der zahllosen Völker auf dieser Erde hat jemals in seine Gebete den Namen eines schon lange toten Miilionärs eingeschlossen, nur weil er irgendwann man viele Häuser besessen hat?" Robert Harris

860.000 Menschen wohnunglos! Mehr als Frankfurt am Main Einwohner hat! Wie schade, dass man die Berliner Jamaika-Koalitionsdarsteller nicht dazu verdonnern kann, ihre Verhandlungen in einer Gemeinschaftsunterkunft oder unter einer zugigen Brücke im Freien zu führen.