Diskriminierung melden
Suchen:

Königswinter: Konzert der Zucker Combo

14.06.2019

Fragen des Tier- und Naturschutzes, Insektensterben und Klimawandel bewegen viele in unserer Gesellschaft. Schüler gehen auf die Straße um die Politiker zum Handeln zu bewegen und immer mehr Menschen setzen sich aktiv für den Umweltschutz ein. Durch den Erhalt von Wiesen und Weiden kann ein wichtiger Beitrag zur Artenvielfalt geleistet werden - darauf wollen wir aufmerksam machen!

Die Stiftung CSP e. V. freut sich daher in ihrem Bildungs- und Tagungshaus in Königswinter die Ausstellung des BUND Rhein-Sieg-Kreis "Wiesen und Weiden" präsentieren zu dürfen. In dieser werden dem Interessierten die Unterschiede sowie der Nutzen dieses Dauergrünlandes näher gebracht und die Wirkung der Weidetiere beleuchtet.

Anlässlich der Ausstellungseröffnung mit Sektempfang gibt es ein Konzert der "Zucker Combo". Die drei jungen Damen verbindet eine gemeinsame Leidenschaft: musikalische Unterhaltung in frisch-nostalgischer Manier. Freuen Sie sich mit uns auf einen besonderen musikalischen Abend. Hören Sie Jazz, Klezmer und Schlager.

Wir laden Sie ganz herzlich am Freitag, 14. Juni 2019 zur Ausstellungseröffnung ein und freuen uns darauf, Sie um 18.30 Uhr auf ein Glas Sekt begrüßen zu dürfen. Das Konzert startet um 19.00 Uhr.

Die Zuckerladies, das sind:
Milena Bergemann, adrette Klarinette
Johanna Eicker, vielsaitige Gitarristin
Meike Krautscheid, singende Kontrabassistin

Wiesen- und Weidenzentrum Sankt Augustin:
Ein Projekt mit dem Ziel entsprechende Referenzflächen zu sichern und aufzubauen.
Zudem wird es mit Umweltbildungsaktivitäten verknüpft, Partnerschulen werden gewonnen sowie Ausstellungen und Informationsmaterialien zum Thema verfasst. http://www.bund-wiesenzentrum.de/

Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten. Über Ihre Anmeldung (per E-Mail: kultur@azk.de, Fax: 02223 - 73601 oder Post) freuen wir uns.

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK) der Stiftung Christlich-Soziale Politik e. V.
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter
Link
Tel.: 02223 - 73 133 / Fax: 02223 - 73 601


Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
23.07.2019: München: Telepolis-Salon - Wieviel Wald braucht der Mensch
27.07.2019: Chemnitz: Vereinsbuchhaltung I
27.07.2019: Berlin: Fiesta de Solidaridad

Alle Artikel zum Thema Termine