Diskriminierung melden
Suchen:

Essen: Feminist Futures Festival -Die ganze Arbeit

12.09.2019

Reproduktive Gerechtigkeit, Familienpolitiken, Care
Gewaltverhältnisse und Körperpolitiken
Sozial-ökologische Transformation
Postkolonialer Feminismus und feministische Internationale

Dabei sind u.a. Cinzia Arruzza und Tithi Bhattacharya, Autorinnen des Buches "Feminismus für die 99 Prozent. Ein Manifest", das auf dem Festival in deutscher Übersetzung vorgestellt wird. Des Weiteren kommen Aktivistinnen aus den Frauenstreik-Bewegungen in Argentinien und Chile, von #NiUnaMenos, Aktive aus Selbstorganisierungen von Haushaltsarbeiter*innen und Arbeitskämpfen in transnationalen Unternehmen, Expert*innen zu geschlechtersensibler Pädagogik aus Indien und Palästina, sowie Queer- und Transaktivist*innen aus Namibia, Brasilien und der Ukraine. Auch aktuelle Kämpfe rund um die Pflege hierzulande werden Thema sein, genauso wie Altersarmut unter Frauen, die Situation von Geflüchteten, der Frauenstreik in 2019 und künftig sowie Fragen intersektionaler Bündnispolitik.
12.-15.9. Essen, Zeche Zollverein.
7Mehr Infos und zur Anmeldung: Link