Diskriminierung melden
Suchen:

Köln: Unbedingt blau

15.01.2020

Am 15. Januar haben wir eine besondere Veranstaltung für euch! Wir lesen "Unbedingt blau" von Adnan Keskin, dem Mitbegründer des Menschenrechtsprojekts des Kölner Allerweltshauses. Der autobiografische Roman beschreibt in eindrucksvoller Form den Aufbruch der revolutionären Bewegung in den Siebziger- und Achtzigerjahren in der Türkei. Der 1957 geborene Adnan Keskin schließt sich in seiner Jugend der linken Bewegung gegen die Militärdiktatur in der Türkei ein, verbringt deshalb viele Jahre im Gefängnis, bevor ihm die Flucht nach Deutschland gelingt.

Die Lesung findet in deutscher und türkischer Sprache ab 19:30 mit Nese Keskin, Dogan Akhanli, Jürgen Crummenerl und Martin Rapp statt.
Allerweltshaus Ehrenfeld, Körnerstraße.


Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
20.01.2020: Berlin: OMNISECURE 2020
20.01.2020: Berlin: 8. Anbieterforum AusweisApp2
20.01.2020: Webinar: Global Alliance For the Rights of Older People

Alle Artikel zum Thema Termine