Diskriminierung melden
Suchen:

Köln: Drei Generationen im Gespräch: Macht fair teilen

26.01.2023

Fridays for Future und andere politische Bewegungen zeigen: Junge Menschen engagieren sich politisch und wollen Verantwortung für Gesellschaft und Welt übernehmen. Was ihnen auf der Straße gelingt, wird ihnen an der Wahlurne verwehrt. Hier zählt ihre Stimme erst ab 18. Die aktuelle Regierungskoalition beabsichtigt, das Wahlalter auf 16 Jahre zu senken. Die Frage nach mangelnder Teilhabe, fehlender Macht betrifft jedoch nicht nur junge, sondern auch ältere Menschen und diskriminierte Gruppen – manche mehr, manche weniger. Vertreter*innen von drei Generationen sprechen miteinander über ihre Erfahrungen im Umgang mit Macht und ihre Erwartungen an die politisch Verantwortlichen. Im zweiten Termin der Reihe sprechen wir über Armut. Datum und Gäste erfahren Sie per Newsletter und über Link.

In Kooperation mit dem BDKJ Erzdiözese Köln und der Leserinitiative Publik-Forum e.?V.

Eintritt frei
für Mitglieder katholischer Jugendverbände, Schüler*innen und Studierende
(bei der Anmeldung dafür die "kursbezogene Ermäßigung für Jugendliche" auswählen)

Status (Präsenz): Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Status (Online): Anmeldung möglich Anmeldung möglich
Kursnr.: 23106
Beginn: Do., 26.01.2023, 19:00 - Uhr
Dauer: 1 Termin

Kursort: Karl Rahner Akademie
Gebühr bei Voranmeldung: 10,00 € (ermäßigt 5,00 €)
Anmeldeschluss: 26.01.2023 12:00 Uhr


Karl Rahner Akademie
Jabachstraße 4-8 | 50676 Köln
Fon 0221 - 801078-0
Fax 0221 - 801078-22
E-Mail info@karl-rahner-akademie.de

Geschäftszeiten
Montag bis Freitag 9:30 - 12 Uhr
Mittwoch 14 - 16 Uhr

 


Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
06.02.2023: Köln: Die Neuordnung der Welt - Mit Ingar Solty
06.02.2023: Gießen: Online-Stadtversammlung - Bessere Gesundheitsversorgung
08.02.2023: Köln: Geschichte der Grünen

Alle Artikel zum Thema Termine