Diskriminierung melden
Suchen:

München: Protest gegen die sog. Sicherheitskonferenz

Magdeburg, 2006 Foto: H.S.

01.02.2014

Tausende von Kriegsgegnerinnen und Kriegsgegnern werden am 1. Februar 2014 wieder gegen die so genannte Münchner Sicherheitskonferenz (Siko) demonstrieren – gegen die im Bayerischen Hof versammelte NATO-Kriegselite, gegen die Rüstungs- und Militärpolitik Deutschlands und der NATO. Zu den Protesten mobilisiert ein breites Spektrum von über achtzig pazifistischen, sozialen, ökologischen und anti-kapitalistischen Organisationen und zahlreiche Einzelpersonen aus München und anderen Städten der
Bundesrepublik. Dazu ein Interview mit Claus Scheer vom isw unter: http://www.isw-muenchen.de/download/siko-interview-wlcs-20140127.pdf

50 mal SIKO - 50 mal zuviel
KEIN FRIEDEN MIT DER NATO. NO JUSTICE - NO PEACE Demonstration gegen die NATO-Kriegstagung

Zeit:
01.02.2014
ab 12:30 Uhr Vorprogramm
13:00 Auftakt-Kundgebung Marienplatz
13:30 Uhr Demonstration rund um den Tagungsort der Kriegsstrategen
Demonstrationsweg:
Marienplatz – Tal – Viktualienmarkt – Rosental – Oberanger – Sendlinger Tor Platz – Sonnenstraße – Karlsplatz – Lenbachplatz – Maximiliansplatz – Brienner Straße – Odeonsplatz – Residenzstraße – Dienerstraße – Marienplatz
Parallel dazu findet eine Picket-Line durch die Fußgängerzone statt, die eine möglichst ortsnahe Umrundung des Bayerische Hofs gewährleisten soll.

ca. 15 Uhr Schlußkundgebung - Marienplatz
Bei den Kundgebungen sprechen Tobias Pflüger und Sabine Leidig.

Beteiligt Euch - lautstark, phantasievoll und kreativ!
50 mal SIKO – 50 mal zuviel


Die sogen. Münchner Sicherheitskonferenz (SIKO) – begonnen 1962 als Wehrkundetagung – ist laut Veranstalter die „weltweit wichtigste“ Versammlung der wirtschaftlichen, politischen und militärischen Machteliten v. a. der NATO- und EU-Staaten. Regierungschefs und -chefinnen, Minister_innen und Parlamentarier_innen, hochrangige NATO-Militärs und Repräsentanten der größten Wirtschafts- und Rüstungskonzerne beraten hier über Strategien zur Aufrechterhaltung ihrer globalen Vorherrschaft. Bei informellen Gesprächen sind auch künftige Militärinterventionen und dafür erforderliche Kriegskoalitionen das Thema. ...
http://sicherheitskonferenz.de/de/taxonomy/term/5

Link: München: Kein Frieden mit der Nato

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
25.08.2019: Biarritz: G7-Treffen und GEGENTREFFEN
25.08.2019: Landesweite Streiks in Spanien
25.08.2019: Köln: Führungen im August vom Geißbockheim bis zur Gleueler Wiese

Alle Artikel zum Thema Termine