Diskriminierung melden
Suchen:

Stuttgart: Workshop -Zukunftsvision vom Guten Leben

20.07.2019

Herzliche Einladung zum ganztägigen Workshop zum Thema: Gutes Leben 2050 – in meiner Region.
Worum geht’s?
Wir alle möchten nachhaltiger leben. Wie aber kann das in unserer Region gelingen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, in einem Workshop Ihre Zukunftsvision von einem „Guten Leben im Jahr 2050“ für Baden-Württemberg zu entwickeln. Gemeinsam mit engagierten Teilnehmer_innen gestalten Sie Szenarien für eine sozial gerechte Lebensweise, die unsere Umwelt nicht mehr belastet, Szenarien für ein „Gutes Leben 2050“.

Was folgt daraus?
Die Ergebnisse werden Politiker_innen aus der Region vorgestellt und mit ihnen diskutiert. Darüber hinaus werden die Ergebnisse aller Szenarien Workshops, die in verschiedenen Regionen Deutschlands durchgeführt werden, auf einer gemeinsamen Website eingestellt und miteinander in Bezug gesetzt.

Was wird angeboten?
Für den Workshop konnten renommierte Expert_innen aus der Region und aus Berlin sowie exzellente Moderator_innen gewonnen werden. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Als besonderes Highlight bieten wir, statt üblicher Kinderbetreuung, einen eigenen Workshop für (Schul-)Kinder zu der Frage „Wie möchte ich leben, wenn ich groß bin?“ an. Die Ergebnisse des Kinder-Workshops werden zusammen mit den Szenarien der erwachsenen Teilnehmer_innen vorgestellt.

Samstag, 20. Juli 2019, 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kolpinghaus Stuttgart, Großer Saal, Heusteigstrasse 66, 70180 Stuttgart
Anmeldung und Programm mit diesem Link: Link
Eine Anmeldebestätigung erfolgt kurz vor dem Termin.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße von Anja Dargatz und Sieglinde Hopfhauer

Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg, Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung, Werastraße 24, 70182 Stuttgart.

Bei Fragen zur barrierefreien Durchführung der Veranstaltung wenden Sie sich bitte vor der Veranstaltung an die Organisator_innen. Mit der Anmeldung wird der Friedrich-Ebert-Stiftung die Erlaubnis erteilt, während der Veranstaltung Foto- und Filmaufnahmen zu machen und diese für die Öffentlichkeitsarbeit, die Bewerbung eigener Angebote und zur Dokumentation in analoger und digitaler Form zu verwenden. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.








Worum geht’s? Wir alle möchten nachhaltiger leben. Wie aber kann das in unserer Region gelingen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, in einem Workshop Ihre Zukunftsvision von einem „Guten Leben im Jahr 2050“ für Baden-Württemberg zu entwickeln. Gemeinsam mit engagierten Teilnehmer_innen gestalten Sie Szenarien für eine sozial gerechte Lebensweise, die unsere Umwelt nicht mehr belastet, Szenarien für ein „Gutes Leben 2050“.



Was folgt daraus? Die Ergebnisse werden Politiker_innen aus der Region vorgestellt und mit ihnen diskutiert. Darüber hinaus werden die Ergebnisse aller Szenarien Workshops, die in verschiedenen Regionen Deutschlands durchgeführt werden, auf einer gemeinsamen Website eingestellt und miteinander in Bezug gesetzt.



Was wird angeboten? Für den Workshop konnten renommierte Expert_innen aus der Region und aus Berlin sowie exzellente Moderator_innen gewonnen werden. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Als besonderes Highlight bieten wir, statt üblicher Kinderbetreuung, einen eigenen Workshop für (Schul-)Kinder zu der Frage „Wie möchte ich leben, wenn ich groß bin?“ an. Die Ergebnisse des Kinder-Workshops werden zusammen mit den Szenarien der erwachsenen Teilnehmer_innen vorgestellt.


Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
18.08.2019: Ründeroth: Wanderung zum LVR-Industrie-Museum in Engelskirchen
18.08.2019: Wittenberg: 1. Forum Reformation
19.08.2019: Biarritz: G7-Treffen und GEGENtreffen

Alle Artikel zum Thema Termine