Diskriminierung melden
Suchen:

Ärztekammer: Patienten sind keine Werkstücke

28.06.2007 - von AFP

Die Bundesärztekammer warnt vor einer weiteren Privatisierung von kommunalen Krankenhäusern. Bei der Vorstellung eines Berichts über die Privatisierung von Kliniken am 27.6.07 in Berlin erklärte der Krankenhausexperte der Bundesärztekammer, Rudolf Henke:

"Krankenhäuser sind keine Fabriken und Patienten sind keine Werkstücke, die man wie auf dem Fließband durch industrielle Wertschöpfungsprozesse schieben darf. Es macht keinen Sinn, Patienten in den Schraubstock betriebswirtschaftlicher Rationalität zu zwingen. Auch müsse verhindert werden, dass der Arztberuf dem Leitbild industrieller Massenproduktion gesundheitlicher Dienstleistungen geopfert werde."

Deutliche Worte!

Quelle: AFP, 27.6.07