Diskriminierung melden
Suchen:

Italien: Renteneinstiegsalter soll steigen

Italien - 12.10.2007 - von Hanne Schweitzer

2008 soll das Renteneinstiegsalter in Italien von 57 auf 58 Jahre, oder auf 35 Beitragsjahre heraufgesetzt werden.

2011 soll das Rentenalter auf 61 Jahre angehoben werden und es müssen mindesten 36 Jahre lang Beiträge in die Rentenkasse gezahlt werden.

Ministerpräsident Prodi kann sich freuen: Das mit den Gewerkschaften ausgehandelte "Wellfare-Protokoll" erhielt im Referendum 75% Ja-Stimmen.

Demonstrationen gegen die Heraufsetzung des Renteneinstiegsalters sind bereits angekündigt.

Quelle: Junge Welt, 12.10.2007

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Internationales:
11.10.2007: Änderung des Sachwaltergesetzes gefordert
11.10.2007: Arbeitslosengeld in Frankreich
11.10.2007: Arbeitslosengeld in den USA

Alle Artikel zum Thema Internationales