Volltextsuche:

Lauterbach im Aufsichtsrat der Rhön-Kliniken

02.02.2004

Der enge Berater von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt, Professor Lauterbach, Mitglied der Rürup-Kommission ist ein in Fachkreisen sehr umstrittener Wissenschaftler.

Er soll nicht nur sehr enge Kontakte zur Pharmaindustrie haben, sondern er sitzt auch im Aufsichtsrat der Rhön-Klinken Aktiengesellschaft. Dafür erhält er jährlich 43.000 Euro. und 2002 noch dazu 77.000 für Beratungstätigkeit.

Quelle: Report München, 2.2.04

Weitere aktuelle Artikel zum Thema Gesundheit :
27.01.2017: Gesetzliche Krankenversicherung: Staatskapitalistisches Hütchenspiel
04.01.2017: Bremer Seniorenvertretung: Aktiv gegen multirestistente Keime
24.11.2016: Krankenkassen bestimmen Gesundheitswesen- nicht die Politik

Alle Artikel zum Thema Gesundheit





Nach oben | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Hilfe
©2004-2016 Büro gegen Altersdiskriminierung