Volltextsuche:

Lauterbach im Aufsichtsrat der Rhön-Kliniken

02.02.2004

Der enge Berater von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt, Professor Lauterbach, Mitglied der Rürup-Kommission ist ein in Fachkreisen sehr umstrittener Wissenschaftler.

Er soll nicht nur sehr enge Kontakte zur Pharmaindustrie haben, sondern er sitzt auch im Aufsichtsrat der Rhön-Klinken Aktiengesellschaft. Dafür erhält er jährlich 43.000 Euro. und 2002 noch dazu 77.000 für Beratungstätigkeit.

Quelle: Report München, 2.2.04

Weitere aktuelle Artikel zum Thema Gesundheit :
14.11.2016: Phantompatienten, Gesundheitsfonds, Kopfpauschale: Her mit dem Geld
09.11.2016: Akademie in Halle schlägt vor: 1.600 Krankenhäuser schließen!
24.10.2016: Keine günstigen Tarife bei Allianz PKV für 60 plus

Alle Artikel zum Thema Gesundheit





Nach oben | Kontakt | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Hilfe
©2004-2016 Büro gegen Altersdiskriminierung