Diskriminierung melden
Suchen:

Wuppertal: Qualitätssicherung in Demografieberatung

04.04.2011 - von inqa

Qualitätssicherung in der Demografieberatung. Seminar „Damit Arbeiten gesund bleibt: Physische und psychische Belastungen erkennen – und handeln!“ 04. und 05. April 2011 in Wuppertal
Der Aufbau des Seminars orientiert sich an erwachsenenpädagogischen Grundsätzen. Eine teilnehmerspezifische Didaktik sowie durchgängige Handlungsorientierung stehen im Zentrum des methodischen Vorgehens.

Folgende Inhalte sind Bestandteile des Seminars:
Physische und psychische Belastungen am Arbeitsplatz.
SGA: Screening Gesundes Arbeiten – Die Handhabung von SGA im Betrieb.
Die Leitmerkmalmethode.
Bildschirmarbeitsplatzcheck.
Möglichkeiten und Hinweise zur gesunden Arbeitsplatzgestaltung
Das Resilienzprofil als Ausgangspunkt zur Stärkung der eigenen Widerstandsfähigkeit.
Handlungsmöglichkeiten erweitern, Ressourcen aktivieren: Werkzeuge zum Umgang mit psychischen Belastungen (Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung, die Opferrolle verlassen, Verantwortung übernehmen, Netzwerkorientierung, Zukunftsplanung).
Vom Wunsch zur Wirklichkeit: Der Impuls-Test

Trainerinnen:
Anne-Marie Glowienka, Inhaberin des Unternehmens HochForm, seit 1995 selbstständig tätige Sport- u. Gymnastiklehrerin, Physiotherapeutin, Ergo Phys Consult, Demografieberaterin (INQA),
Expertin für die Themen betriebliches Gesundheitsmanagement, Ergonomie und Demografie, tätig als Beraterin, Trainerin und Coach in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen bundesweit.
Nadine Köttendorf, Dipl. Pädagogin, NLP-Lehrtrainerin (DVNLP), Demografieberaterin (INQA), wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen mit
den Arbeitsschwerpunkten Demografischer Wandel, Arbeitsanalyse, Konzeptentwicklung, Seminare, Beratung und Coaching zu den Themen Kommunikation, Resilienz und Gesundheit.

Ort, Zeit und Teilnahmebedingungen:
Ort: Bootshaus Wuppertal, Bleicherstr. 9, 42283 Wuppertal (weitere Informationen siehe www.bootshauswuppertal.de)
Zeit: 1. Tag 10.00 bis 18.00 Uhr (Anreise), 2. Tag 09.00 bis 17.00 Uhr (Abreise)

Investition (!):
78,00 € inkl. Tagungspauschale, Mittagsimbiss und TN-Unterlagen
Im Seminarverlauf sind kurze Erfrischungspausen sowie eine längere Mittagspause integriert. Die Kosten für Tagungsgetränke, Mittagsimbiss sowie TN-Unterlagen sind im Seminarpreis enthalten.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmebedingung ist die Mitgliedschaft im Demografie-Experten Verein (DEx e. V.) oder die vorherige Teilnahme an einer Qualifizierung für Demografieberaterinnen und -berater. Sollte es sich dabei nicht um die von INQA anerkannte „Qualifizierung zum Demografie-Lotsen“ handeln, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um die Anerkennung einer vergleichbaren Ausbildung zum
Demografieberater bzw. zur Demografieberaterin vorab zu klären. Ebenso freuen wir uns auf Teilnehmende, die im Rahmen anderer INQA-Projekte (z.B. GeniAL, deci, ZuM Handwerk) eine
qualifizierte Demografie-Ausbildung durchlaufen (Nachweis erforderlich).

Anmeldefrist:
Bitte melden Sie sich bis spätestens Montag, den 28. März 2011 bei Frau Nina Krafft (s.u.) an. E-Mail: krafft@agenturmark.de

Link: Demografie und Personalpolitik…
Quelle: inqa

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
15.10.2019: Bundesweit: Fotowettbewerb Havanna 500
15.10.2019: München: Buchvorstellung - Rente rauf ein Manifest
17.10.2019: Bonn: 100 Jahre ILO

Alle Artikel zum Thema Termine

Zurück zur Suche nach demografisch