Diskriminierung melden
Suchen:

Köln: Die zweite Wahl – Spektakel aus gegebenem Anlass

Stimmauszählung Die zweite Wahl, Köln, 2013 Foto: A.P.

22.09.2013

Wenn um 18 Uhr die erste Hochrechnung der Bundestagswahl verkündet wird, beginnt im Kölner Südbahnhof - genauer - im krause kunst raum – das Spektakel: “Die zweite Wahl“.
Selbst eingefleischte NichtwählerInnen erhalten hier, animiert durch die Gestaltung des Wahllokals mit ausgesuchten Wahlkunst-Objekten und durch den etwas anderen Stimmzettel, ein attraktives Angebot – pflichtbewusste WählerInnen ihre zweite Chance.

Um 21 Uhr beginnt das Auszählen der gültigen Stimmen und es wird bekannt gegeben, wer „Die zweite Wahl“ gewonnen hat. Anschließend: eventuell Koalitionsverhandlungen oder Neuwahlen. Aber auf jeden Fall: Zweitwahlparty.

Die zweite Wahl – Spektakel aus gegebenem Anlass nach einer Idee von Nimal Mendis:

Wann: Sonntag, 22.September 2013. Beginn: 18.00 Uhr
Wo: krause kunst raum im Kölner Südbahnhof. Otto-Fischer-Str. 2. 50674 Köln.

Stimmzettel: Die zweite Wahl
Quelle: Büro gegen Altersdiskriminierung

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
17.10.2019: Bonn: 100 Jahre ILO
17.10.2019: Berlin: Germania nach Heiner Müller in der Volksbühne
17.10.2019: Erfurt: "Schwarze Augen – Eine Nacht im Russenpuff"

Alle Artikel zum Thema Termine