Diskriminierung melden
Suchen:

Altersdiskriminierung von Künstlern bei Wettbewerben

Norddeich, 2010 Foto H.S.

11.03.2013 - von J.D.

In allen folgenden Ausschreibungen werden Bildende Künstler/innen aufgrund ihres Lebensalters nicht zu Wettbewerben zugelassen! Das gilt auch für KuratorInnen. Deshalb ist die unten stehende Aufzählung nicht einmal annähernd vollständig. Ein Blick in einschlägige Zeitschriften oder auf entsprechende Webseiten belegt die Behauptung, dass Altersdiskriminierung im Kunstbereich normal ist. Es gibt weniger Ausschreibungen ohne Altersgrenzen als soclhe mit. Ausser den Betroffenen interessiert das KEINEN und Intitiativen, diese Altersdiskriminierung, die einem Berufsverbot gleichkommt, anzugehen um sie abzuschaffen, gibt es bisher auch keine. Vielleicht ändert es sich ja: Wozu gibt es denn sonst die Berufsverbände für Bildende KünstlerInnen?

http://www.bbk-berlin.de/con/bbk/front_content.php?idart=2279&refId=194

http://www.adbk.de/Studium/wettbewerbe/wettbewerbe.php?we_objectID=1665

http://www.kunstportal-pfalz.de/19/CMSdk,162/smid,107/edith-russ-haus-f-amp%3Buuml%3Br-medienkunst-f-amp%3Bouml%

http://www.kunstportal-pfalz.de/19/CMSdk,168/smid,107/kunst-stipendium-2013.html

http://www.adbk.de/Medien/Events_News/2012/10/OEW_Kunstpreis_2013_-_Pressebericht.pdf

Link: Altersdiskriminierung bei Künstler-Stipendium: Höchstalter 40 Jahre…
Quelle: Mail an die Redaktion

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Sonstiges:
01.03.2013: Joschka Fischer an Heinrich Heine Universität
01.03.2013: VdK fordert EURO-Klo
27.02.2013: Rundfunkzwangsgebühr eskaliert! Prozeß in London

Alle Artikel zum Thema Sonstiges