Diskriminierung melden
Suchen:

66.000 Arbeitsunfälle auf Baustellen in Deutschland

07.12.2022
66.000 Arbeitsunfälle auf  Baustellen in DeutschlandDie IG BAU beklagt Zehntausende Arbeitsunfälle auf deutschen Baustellen. Bis Ende August seien bereits 56 Bauarbeiter tödlich verunglückt, erklärte die Gewerkschaft am Dienstag unter Verweis auf Zahlen der Berufsgenossenschaft. In den ersten acht Monaten des Jahres 2022 wurden demnach fast 66.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle registriert. »Rein statistisch ist bis August alle vier Tage ein Bauarbeiter ums Leben gekommen«, erklärte IG-BAU-Bundesvorstand Carsten Burckhardt. Er füh ... (Mehr)


Großbritannien: Streikwelle rollt

07.12.2022 | von Dieter Reinisch
Großbritannien: Streikwelle rolltArbeitskämpfe in Großbritannien: 7.12.2022: Ohne Angebot der Unternehmer will RMT auch über Weihnachten streiken Die britische Gewerkschaft Rail, Maritime and Transport Union (RMT) hat am Dienstag einen Streik angekündigt, der von Heiligabend bis zum 27. Dezember dauern soll. Der Tarifstreit mit den privatisierten Zugunternehmen um höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen, bei dem auch die britische Regierung eine Rolle spielt, hält seit Monaten an. Für etliche Tage noch vo ... (Mehr)


Griechenland: Mitsotakis privatisiert öffentliches Gesundheitssystems

06.12.2022 | von Georg Brzoska
Griechenland:  Mitsotakis privatisiert öffentliches Gesundheitssystems„Die kostenlose öffentliche Gesundheitsversorgung wurde in Griechenland im Wesentlichen abgeschafft. Die Regierung stimmte für ein Gesetz, das den Zugang zur Gesundheitsversorgung für diejenigen, die es sich leisten können, in den Vordergrund stellt. Das öffentliche Gesundheitssystem wurde Anfang der 80er Jahre eingerichtet. In den Jahren der Krise wurde den Arbeitslosen eine Zeit lang die kostenlose Krankenhausversorgung vorenthalten, und dann geschah das Gleiche mit den Migranten. ... (Mehr)


Frankreich: Wie lange kann sich Macron noch halten?

06.12.2022 | von Hanne Schweitzer und andere
Frankreich:  Wie lange kann sich Macron noch halten?4.12.2022: Macron + Pelosi in Washington Déclaration avec la Présidente de la Chambre des représentants des États-Unis Nancy Pelosi bei youtube unter: https://www.youtube.com/watch?v=DLJfGZMOCmQ 30.11.2022: Il nous reste la coulère - UNS BLEIBT DIE WUT Kino-Film mit Philippe Poutou und seinen Kampfgenossen, von Jamila Jendali und Nicolas Beirnaert 22.11.2022: Streik in der französischen Justiz / Grève dans la justice: magistrats et greffiers dénoncent des conditions ... (Mehr)


Nun steht man an den Ostgrenzen wieder Gewehr bei Fuß, furchtbar

06.12.2022 | von Büro gegen Altersdiskriminierung, Hanne Schweitzer
Nun steht man an den Ostgrenzen wieder Gewehr bei Fuß, furchtbar7.12.2022: Drohnen gen Russland Wie die Süddeutsche meldet, sind zwei russische Luftwaffenstützpunkte weit im Landesinneren mit Drohnen angegriffen worden. Dabei seien drei Soldaten getötet worden, teilte das russische Verteidigungsministerium mit. Vier Menschen seien verletzt, zwei Flugzeuge leicht beschädigt worden. Die Drohnen seien in geringer Höhe geflogen und von der Luftabwehr abgeschossen worden. Die betroffenen Militärflugplätze liegen Hunderte Kilometer von der ukrainischen G ... (Mehr)


Sekundäranalyse von Vermittlungsgesprächen der Bundesagentur für Arbeit. Ein Praxisbericht

05.12.2022 | von Tobias Gebel
Sekundäranalyse von Vermittlungsgesprächen der Bundesagentur für Arbeit. Ein PraxisberichtMit der Sekundäranalyse qualitativer Interviewdaten werden zahlreiche Potenziale verbunden, um bestehende Daten aus einem neuen inhaltlichen und theoretischen Blickwinkel betrachten zu können. Es gibt bislang noch wenige Anwendungsbeispiele, bei denen anhand einer konkreten Studie die im Forschungsprozess zu treffenden Entscheidungen und die Durchführungsschritte empirisch aufgezeigt wurden. Mit der vorliegenden Arbeit soll dazu beigetragen werden, diese Fehlstelle zu schließen. Dazu wird an ... (Mehr)


Aktion: WUNSCHZETTEL FÜR DIE PFLEGE

04.12.2022
Aktion: WUNSCHZETTEL FÜR DIE PFLEGEDas Bündnis für Pflege Dresden und engagierte Dresdner Senior*innen starten in der Vorweihnachtszeit eine Wunschzettel-Aktion. Es soll ein Wunschzettel sein, auf dem die Wünsche der Pflegenden oder die Wünsche der jetzt oder in Zukunft zu Pflegenden an eine GUTE PFLEGE stehen. - Was wünschen Sie sich für Ihre Tätigkeit in der Pflege, für Ihre eigene Pflege und die Ihrer Angehörigen? - Was fehlt Ihnen? - Was benötigen Sie in einer Pflegesituation – sei es als Pflegende*r oder P ... (Mehr)


Offene Altenarbeit MUSS von Städten + Landkreisen angeboten werden !! Wird sie aber kaum!

02.12.2022 | von Bagso
Offene Altenarbeit MUSS von Städten + Landkreisen angeboten werden !! Wird sie aber kaum!Kreisfreie Städte und Landkreise sind verpflichtet, ein Mindestmaß an Beratung und offenen Hilfsangeboten für ältere Menschen zu gewährleisten. Das ist das Ergebnis eines Rechtsgutachtens, das die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen in Auftrag gegeben hat. Geprüft wurde, welche Verpflichtungen sich für Städte und Kreise als Träger der Altenhilfe aus dem Sozialgesetzbuch (§ 71 SGB XII) ergeben. Das Gutachten kommt zu dem Schluss, dass die Vorschrift vor allem ... (Mehr)


DIGITALER SCHUB, DIGITALE POLITIKEN, DIGITALER ISMUS: Dossier 2021 und 2022

01.12.2022 | von Hanne Schweitzer + D.S. + diverse
DIGITALER SCHUB, DIGITALE  POLITIKEN, DIGITALER ISMUS:  Dossier 2021 und 2022Das Allerbeste, was der Digitalindustrie passieren konnte, war Corona. „Es gibt gerade einen riesigen Digitalisierungsschub“, so Bernhard Rohleder, Geschäftsführer des IT-Verbandes Bitkom. Das Onlineshopping stieg laut Statistischem Bundesamt im April 2020 um 60 Prozent, die Nutzung von Videokonferenzen nahm um 120 Prozent zu. Allein der Videokonferenz-Anbieter Zoom hat seinen Umsatz in den vergangenen Monaten um 169 Prozent gesteigert. Die damit zusammenhängenden Daten sind für alle Ze ... (Mehr)


Heimbewohner mit Anspruch auf Sozialhilfe haben Anspruch auf Coronahilfen

01.12.2022 | von Badische Zeitung
Heimbewohner mit Anspruch auf Sozialhilfe haben Anspruch auf CoronahilfenDas Landessozialgericht in Baden Württemberg hat das Freiburger Sozialamt zur Einmalzahlung der Corona-Hilfe von 150 Euro verurteilt. Beim Streit geht es um das Sozialschutz-Paket III des Bundes, das unbürokratisch die finanziellen Folgen der Corona-Einschränkungen mildern sollte. Der Kläger lebt in einem Pflegeheim in Freiburg. Er ist in Pflegegrad 4 eingestuft, sein Grad der Behinderung beträgt 100. Er bezieht eine deutsche und eine italienische Rente und eine Hinterbliebene ... (Mehr)


Italien will Übergewinnsteuer von 50 Prozent einführen

01.12.2022
Italien will Übergewinnsteuer von 50 Prozent einführenAb 2023 will Italien 50 Prozent der Übergewinne abschöpfen, die durch gestiegene Öl- und Gaspreise seit dem russischen Angriff auf die Ukraine Ende Februar "entstanden" sind. Die italienische Regierung rechnet mit Einnahmen von gut 2,5 Milliarden Euro durch die Steuer. Die 50 Prozent sollen greifen, sobald die Einnahmen einer Firma im Energiebereich im Jahr 2022 mindestens zehn Prozent über dem durchschnittlichen Niveau der Jahre 2018 bis 2021 liegen. ... (Mehr)


DGB-Index Gute Arbeit 2022: Digitalisierung: Belastung für Beschäftigte

01.12.2022 | von DGB
DGB-Index Gute Arbeit 2022: Digitalisierung: Belastung für BeschäftigteDie digitale Transformation der Arbeitswelt bedeutet für viele Beschäftigte stärkere Belastungen. Das hat die repräsentative Beschäftigtenbefragung Index Gute Arbeit 2022 des Deutschen Gewerkschaftsbundes ergeben, die heute in Berlin vorgestellt wurde. 40 Prozent der Beschäftigten fühlen sich durch die Digitalisierung ihrer Tätigkeit stärker belastet. 46 Prozent gaben an, dass durch Multitasking Anforderungen gewachsen sind; mehr als ein Drittel (33 Prozent) sehen sich bei der Arbeit ... (Mehr)


Belgien: Drei Tage Austand bei der Bahn

30.11.2022 | von Grenzecho, PTB, wort.lu, Labournet
 Belgien: Drei Tage Austand bei der BahnDie Belgische Bahn wollte ihre Angestellten mit 100 Euro Prämie vom Arbeitskampf abhalten: Drei Tage Ausstand für mehr Personal! https://www.labournet.de/?p=206510 9.11.2022: Belgien: Landesweiter Streik gegen Energiepreise und für Lohnerhöhungen Im ganzen Land finden heute Streikaktionen statt. Die drei großen Gewerkschaften mobilisieren gegen die steigenden Energiepreise und die sinkende Kaufkraft. Vor allem der öffentliche Personennahverkehr ist massiv betroffen. Seit 22 Uhr ... (Mehr)


Inflationsrate November 2022: NRW: 10,4% / Bundesweit: 10 % / EU: 10 %

30.11.2022
Inflationsrate November 2022: NRW: 10,4%  / Bundesweit: 10 %  / EU: 10 % Inflationsrate in der Bundesrepublik im November 2022 Die Inflationsrate in Deutschland wird im November 2022 voraussichtlich +10,0 % betragen. Gemessen wird sie als Veränderung des Verbraucher­preisindex (VPI) zum Vorjahresmonat. Im Oktober 2022 hatte die Inflationsrate bei +10,4 % gelegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach bisher vorliegenden Ergebnissen weiter mitteilt, sinken die Verbraucherpreise gegenüber Oktober 2022 voraussichtlich um 0,5 %. Seit Beginn des Krieges ... (Mehr)


Österreich: Streiks und Lohnverhandlungen

30.11.2022 | von Christian Domke-Seidel
Österreich:  Streiks und Lohnverhandlungen24 Stunden standen am Montag, 28.11. alle Züge in Österreich und im Grenzverkehr still - "Solidarität ist kein Akt der Freundlichkeit, sondern ein Klasseninteresse" https://www.labournet.de/?p=206500 30.11.2022: Einmalzahlungen sind keine Gehalt- und keine Rentenerhöhungen Einmalzahlungen sind nicht unumstritten. Einerseits können sie bei akuten Problemen kurzfristig helfen. Andererseits sind sie keine Langfristige Lösung. Nicht in der Politik und schon gar nicht bei Lohnverhan ... (Mehr)


Gas-Deal mit Katar läuft von 2026 bis 2041, Flugabwehrpanzer schon geliefert

29.11.2022 | von Lorenz Gösta Beutin
 Gas-Deal mit Katar läuft von 2026 bis 2041, Flugabwehrpanzer schon geliefert"Der Gas-Deal mit Katar ist ein weiterer Sargnagel für die deutschen Klimaziele. Die Gaslieferungen ab 2026 sind wirkungslos für die aktuelle Energiekrise, schaffen aber langfristige Energieabhängigkeit bis 2041 mit einem Land, das Menschenrechte mit Füßen tritt und am blutigen Krieg gegen den Jemen beteiligt ist. Mit dem Aufwand, mit dem die Bundesregierung gerade fossile Infrastruktur ausbaut, verbaut sie sich selbst und nachfolgenden Regierungen jede Chance, die Klimakrise noch rechtzeit ... (Mehr)


NRW: 800.000 Frauen haben im April 22 für weniger als 12 Euro brutto pro Std. gearbeitet

28.11.2022 | von IT.NRW
NRW: 800.000 Frauen haben im April 22 für weniger als 12 Euro brutto pro Std. gearbeitet WER WENIG VERDIENT, BEKOMMT AUCH WENIG RENTE!!!!!!!!!! Im April 2022 haben 21 Prozent der abhängig Beschäftigten in Nordrhein-Westfalen im Niedriglohnsektor gearbeitet. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, lagen vor der im Oktober 2022 geplanten Erhöhung des Mindestlohns bei rund 1,5 Millionen Beschäftigungsverhältnissen die Bruttostundenverdienste sogar unter 12,00 Euro. Dies entspricht einem Anteil von 17 Prozent an allen Jobs in NRW. Zu ... (Mehr)


Statt Hartz IV: Alle Änderungen durch das Bürgergeld

28.11.2022 | von Sebastian Bertram
Statt Hartz IV: Alle Änderungen durch das BürgergeldDas neue “Bürgergeld-Gesetz” wurde nunmehr beschlossen. Die einzelnen Teile davon werden zum ersten Januar 2023 und zum 1. Juli 2023 in Kraft treten. Das bedeutet, dass das Bürgergeld-Gesetz in zwei zeitlichen Abschnitten umgesetzt wird. Zunächst einmal soll das alte Image aufpoliert werden. Eine Namensänderung soll vermitteln, “hier hat sich etwas Grundlegendes verändert. Die im SGB II geregelte Grundsicherung für Arbeitsuchende heißt somit ab 1. Januar 2023 “Bürgergeld". Was ab ... (Mehr)


1.FC Köln: Bebauungsplan für die Erweiterung des RheinEnergieSportparks in Köln ist unwirksam

27.11.2022
Der 7. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat heute über zwei Normenkontrollan­träge einer Bürgerinitiative und des Landesverbands NRW des Naturschutzbunds Nabu mündlich verhandelt, die sich gegen den Bebauungsplan der Stadt Köln für die Erweiterung des "RheinEnergieSportparks" in Köln-Sülz richten. Er hat entschieden, dass der Plan unwirksam ist, weil er an einem Abwägungsmangel leidet; der Senat hat zugleich darauf hingewiesen, dass dieser Mangel in einem ergänzenden Pla­nungsver ... (Mehr)


Inflationsmonitor für Oktober 2022

26.11.2022 | von Lukas Endres, Silke Tober
Inflationsmonitor für Oktober 2022RentnerInnen zählen zu den Verlierern der Inflation, die mittlerweile so hoch ist, wie im Jahr 1951. Zum einen dauert es, bis sich die an das Inflationsniveau angepassten Löhne und Gehälter bei den Renten bemerkbar machen. Zum anderen blieben die Rentner bei der Energiepreispauschale im September 2022 unberücksichtigt. Das im Sinn betrachte man die Ergebnisse des IMK-Inflationsmonitors für den Monat Oktober 2022. Differenziert wird in der Analyse zwischen den Arbeits-Einkommen von neun unte ... (Mehr)


Mehr aktuelle Artikel


 

Sie gelten als zu jung? Oder als zu alt?

Das geht leider nicht nur Ihnen so! Ob jemand das „richtige” oder das „falsche” Alter hat, das bestimmen nicht wir, sondern das bestimmen andere. Altersdiskriminierung verstößt gegen den Grundsatz der Gleichbehandlung. Denn niemand ist bekanntlich für sein Alter verantwortlich – keiner kann sich ihm entziehen.

 

Altersdiskriminierung ist kein Kavaliersdelikt

Lebensalter ist biologische Realität, aber auch ein soziales Merkmal. Und genau das ist das Problem. Die „richtige” Anzahl der Lebensjahre wird hierzulande immer wichtiger, denn sie entscheidet zunehmend über die Chancen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Vom Lebensalter abhängig sind z.B. die Höhe von Versicherungsprämien und der Mütterrente, die Genehmigung von Stipendien oder Bafög-Bezug, und mitunter sogar die Zuteilung kommunaler Grundstücke.

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und die EU-Richtlinie, auf der es basiert, unterscheiden zwischen unmittelbarer und mittelbarer Altersdiskriminierung und unerwünschten Verhaltensweisen. Der Haken dabei: Das AGG untersagt Altersdiskriminierung nur im Arbeitsleben. FÜR ALLE ANDEREN BEREICHE GILT DAS GESETZ NICHT. Seit 2006 hat keine der drei von Angela Merkel geführten Bundesregierungen auch nur die geringste Neigung verspürt, daran auch nur einen Deut zu ändern.

Die Webseite Altersdiskriminierung

Auf der Webseite Altersdiskriminierung werden seit dem Jahr 2000 Beispiele für Ungleichbehandlungen wegen des Lebensalters aus allen gesellschaftlichen Bereichen und aus dem ganzen Land veröffentlicht. Öffentlich und kostenlos zugängig sind diese zur Zeit ab dem Jahr 2008. Mehr als sechs Millionen mal wurde die Seite im Jahr 2016 aufgerufen. Das belegt die Brisanz des Themas und wertschätzt die professionelle, garantiert subventionierte Arbeit von Redaktion und Webmeister. Die Webseite altersdiskriminierung.de ist das umfangreichste, unentgeltlich zugängliche deutschsprachige Archiv zum Thema.

Sie finden hier Beispiele für individuelle oder gruppenbezogene Altersdiskriminierung, die uns zugeschickt wurden, aus den Bereichen Arbeit, Ehrenamt, Finanzen, Gesundheit, Image, Pflege, Rente, Versicherungen, Wohnen und Sonstiges. In der Rubrik Justiz sammeln wir Urteile zum Thema Altersdiskriminierung. Unter der Überschrift Kartographie finden Sie gesundheits- sozial und wirtschaftsgeografische Atlanten. Detaillierte Untersuchungen zur Pflege-, Renten- und Gesundheitspolitik stehen in der Rubrik Analysen. Zur Erholung dient die Rubrik Reiserei und als Anregung zum Mitmischen verstehen wir die Termine. Im Themenbereich Internationales sammeln wir, was wir bemerkenswert finden und die Volltextsuche erleichtert eine Recherche über das Thema Altersdiskriminierung.

Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt. Es gilt Druck aufzubauen, damit das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz endlich bürgerfreundlich novelliert wird. Deshalb freuen wir uns, wenn Sie uns Ihr Beispiel für Altersdiskriminierung schicken.

Hanne Schweitzer






Termine

07.12.2022
Brüssel + Online: Sichere Online-Transaktionen im Alter

07.12.2022
Dortmund: Notizen zur Berichterstattung über den russischen Krieg in der Ukraine in den deutschen…

08.12.2022
Bundesweiter WARNtag

08.12.2022
Online: Lebenslanges Lernen im Strukturwandel – Gegenwart+Zukunft der Weiterbildung im…

08.12.2022
Berlin: Digital-Gipfel der Bundesregierung

08.12.2022
Online: Der neue Wirtschaftskrieg - Buchvorstellung

08.12.2022
Online: Digitalisierung ökologisch

09.12.2022
Genf- 10.12.: Intern. Tag der Menschenrechte - Aktionstage vor dem UNHCR

09.12.2022
Berlin: The use and abuse of history in conflicts - The war against Ukraine in focus

10.12.2022
Kassel: Bundesweiter Friedensratschlag - Weltkrieg oder sozialökologische Wende zum Frieden

10.12.2022
Köln: How to be an Ally to Rivers, Plants, Microorganisms.

10.12.2022
Bremen: Workshop Macht aufbauen mit Social Media

11.12.2022
Berlin: Die verlorene Ehre der Katharina Blum + Claudia Roth

12.12.2022
Köln: Die Seele – eine Reanimation

12.12.2022
Solingen: Kundgebung von Genug ist genug

Alle Termine …