Diskriminierung melden
Suchen:

Königswinter: Wie wollen wir im Alter leben?

13.05.2013

Sowohl die Lebensphase Alter als auch das Bild vom Alter in unserer Gesellschaft werden derzeit völlig neu überdacht. Der Fokus verlagert sich vom Blick auf die Defizite weg, hin zur Anerkennung der Potenziale des Alters. In unserer alternden Gesellschaft stellt sich daher für den Einzelnen und für die Gemeinschaft die Frage: Wie wollen wir im Alter leben? Wir gehen der Frage im Seminar nach und beleuchten dazu verschiedene Aspekte rund um das Thema Älterwerden in unserer Gesellschaft. Visionen einer altersgerechten Gesellschaft und Politik werden entwickelt.

13.-17. Mai 2013, Seminar-Nr.: 6.108
Zielgruppe: politisch und ehrenamtlich engagierte Senioren, Interessierte, die sich mit dem Thema Älterwerden befassen.

Programmpunkte und Referenten:
Wie wollen wir im Alter leben? – Die altersfreundliche Gesellschaft, Susanne Konzet, Erwachsenenbildnerin, Projektwerkstatt Seniorenbildung, Bonn.
Der Generationenvertrag auf dem Prüfstand: Finanzierung der sozialen Sicherung in einer alternden Gesellschaft,Sina Siltmann, M.A. Sozialpolitik, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Vechta.
Wie kann eine altersgerechte Mobilität der Zukunft aussehen?
Reinhard Menges, Pädagoge und Fachautor, Gladbeck.
Familien im Wandel – Generationen im Dialog: erfolgreiche Mehrgenerationenprojekte, Marita Gerwin, Fachstelle Zukunft Alter, Stadt Arnsberg.
Wohnen im Alter im sozialen Netz – Wohn- und Nachbarschaftskonzepte, Hannelore Maslo-Bischof, Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe, Düsseldorf.
Den demografischen Wandel auf kommunaler Ebene gestalten, Stefanie Hensel, Dipl. Verw. Wirtin, Sozialmanagement M.A., Stabsstelle Demographie und bürgerschaftliches Engagement der Stadtverwaltung Altena, Schwerte.
Visionen einer altersfreundlichen Politik – eine Zukunftswerkstatt, Hanna Stoewe, Bildungsreferentin, Stiftung Christlich-Soziale Politik e.V., Königswinter.

Tagungsbeitrag inkl. Unterkunft und Verpflegung: 160 € im Doppel-, 224 € im Einzelzimmer.
Anmelden können Sie sich über unsere Homepage Link oder an seminare@azk.de.
Das Seminar steht allen Interessierten offen. Bitte machen Sie auch andere Interessierte in Ihrem Umfeld auf diese Veranstaltung aufmerksam.

Link: Seniorenwohnanlage: Zertifizierung bewirkt nichts
Quelle: azk

Weitere Artikel, nach dem Datum ihres Erscheinens geordnet, zum Thema Termine:
15.10.2019: Bundesweit: Fotowettbewerb Havanna 500
15.10.2019: München: Buchvorstellung - Rente rauf ein Manifest
17.10.2019: Bonn: 100 Jahre ILO

Alle Artikel zum Thema Termine